CSS Template with Drop Down Menu by Css3Menu.com

   


Achtung, Sie sind auf einer veralterten Version dieser Homepage gelandet.
Hier geht es zur aktuellen Version.
 

Chronik 2012

 

 

                  November 2012

 

 

Am denkwürdigen 12.12.12 besuchte uns unser langjähriger, kunstinteressierter Unterstützer Norbert Drecker mit seiner Frau im Kunstbahnhof, um sich das hochwertige Künstlermaterial anzuschauen, dass wir von der Geldspende der Fa. Twinsec in Köln, deren Miteigentümer Herr Drecker ist, anschaffen konnten.  Die Freude im gesamten KuBa - Team war groß! Endlich nicht mehr mit ausgefransten Pinseln und billigen Baumarktfarben arbeiten - denn wie überall gilt es im Besonderen auch in der Kunst, dass gutes Arbeitsmaterial wichtig und für das Gelingen eines Kunstwerkes unabdingbar ist. Nun können die Teilnehmer und Teilnehmerinnen verschiedene Techniken ausprobieren, es sind Aquarellkästen angeschafft worden, gut Ölkreide, Ölfarben, hochwertiges Papier für die diversen Techniken und vieles mehr. Ein wunderbares Weihnachtsgeschenk, vielen Dank dafür! 


 

Seit dem 21.11.2012 sind wir assoziiertes Mitglied bei der LKD (Landesarbeitsgemeinschaft Kulturpädagogische Dienste).

 

 

                  April 2012

 

 

„Die Schneekönigin“ nach dem Märchen von H.G. Andersen wurde in der Alten Drahtzieherei aufgeführt – wieder in Kooperation mit dem Jugendamt Wipperfürth.

Auch dieses Mal: ein voller Erfolg!

 

 

                  Januar 2012

 

 

Der Kunstbahnhof Wipperfürth und das „Atelier²“ öffneten ihre Pforten und luden alle Interessenten ein. In gemütlich-kreativer Atmosphäre bei Kaffee, Waffeln und Kuchen konnten sich alle Besucher „ein Bild“ vom Kursangebot des KuBa machen: Es wurden Werke der Teilnehmer (Bildende Kunst/Fotografie/Bildhauerei) sowie Film und Requisiten (Theater und Tanz) präsentiert.